Basilika-Layout in Holz

10. April / 2014

(Quelle: www.baunetz.de)

Einen Kirchenraum zu entwerfen ist eine schöne, aber wohl immer seltener werdende Bauaufgabe. Sauerbruch Hutton (Berlin) haben kürzlich einen fertig gestellt - und der ist ziemlich gut gelungen.

Durch die Zusammenlegung der evangelischen Kölner Stadtteilgemeinden Flittard und Stammheim wurde ein Neubau der Immanuelkirche nötig. Die Gemeinde wählte dafür ein Grundstück an der Bonhoefferstraße in Köln-Stammheim.

Über eine Freitreppe, die rechts von dem Glockenturm flankiert wird, gelangt der Besucher auf einen von altem Baumbestand geprägten kleinen Platz und steht vor der rechteckigen, elf Meter hohen Eingangsfassade der Kirche. Ein niedrigeres Foyer leitet in den zentralen Kirchenraum über, der von zwei Seitenschiffen begleitet wird.

Die Architekten beschreiben diesen Entwurfsgedanken als Re-Interpretation des klassischen Layouts einer Basilika im Sinne einer kleinen modernen Kirchengemeinde. In den zwei niedrigeren Seitenflügeln sind die Sakristei, Gemeinschaftsräume, Musikzimmer und Küche untergebracht sowie seitlich vom Altar kleinere Räume, die zum Kirchenraum geöffnet werden können. Hinter dem Altar erhebt sich ein raumhoher Screen aus farbigen Holzlamellen, der die Rückwand des Kirchenraums bildet und die dahinter liegende Orgel verdeckt. Natürliches Licht tritt an zwei Stellen in die Kirche ein: Während ein Oberlicht den Altarraum beleuchtet, erhellt eine mattierte Scheibe den hinteren Kirchenraum über der Empore.

Für die Brüstung der Empore wurde eine transparente Füllung aus X-TEND Edelstahlseilnetz des Seilspezialisten Carl Stahl GmbH gewählt. Das X-TEND Netz erfüllt die absturzsichernde Funktion mit unauffälliger Optik, fügt sich ideal in den luftigen Kirchenraum ein und erlaubt den Kirchenbesuchern auf der Empore den ungehinderten Durchblick auf den Altar.

Aufbauend auf den siegreichen Wettbewerbsentwurf von Sauerbruch Hutton aus dem Jahr 2009 ist ein Kirchenraum entstanden, der es schafft, durch schlichte Formensprache, Struktur und Materialität den Besucher in eine kontemplative Stimmung zu versetzen.

(Foto: copyright Margot Gottschling)

Ihr Kontakt

Carl Stahl ARC GmbH

Siemensstrasse 2

73079 Süssen

Telefon+49 7162 948150-100

Fax+49 7162 948150-105

Mail