X-TEND Edelstahl-Seilnetze in JVAs: Justizminister Guido Wolf sucht innovative Lösungen

24. Mai / 2018

Die immer häufigere Beobachtung von Drohnenflügen auf dem Gelände von JVAs und anderen sicherheitskritischen Gebäuden zeigt, dass diese noch als neuartige betrachtete  Technologie längst nicht mehr nur das Film- und Flug-Hobby betrifft, sondern in der Sicherheitsbranche zu großen Herausforderungen führt.

Erst kürzlich konstatierte das Ministerium gerade die technische Abwehr von Drohnen als nicht einfach, da der Eingriff in die Steuerung der Drohnen über Störsender wirkungslos ist, wenn diese sich alleine an Geodaten orientieren.

Umso wichtiger sei es, sich bezüglich der Drohnenabwehr vielfältig zu informieren und zu reagieren, bevor das Problem zu groß wird. Gerade wegen der großen Schwierigkeit, Drohnen aktiv abzuwehren, sind passive Installationen, die die Drohnen vor Ort am Zuflug hindern, eine Möglichkeit, die das Ministerium in Betracht zieht.

Guido Wolf überlegt daher, den Einsatz von Netzen an JVAs stärker zu forcieren, und hierzu Hersteller aus Baden-Württemberg um Rat zu fragen. Die Carl Stahl ARC GmbH in Süßen empfing dazu Guido Wolf, die Landtagsabgeordnete Nicole Razavi sowie Leiter und Mitarbeiter des Referats für Sicherheit und Ordnung im Justizvollzug vergangene Woche.

Dabei wurde das X-TEND Edelstahl-Seilnetz als ein mögliches Bauelement vorgestellt, welches durch verschiedene Maschenweiten und Seildurchmesser vielfältigste Sicherheitsaspekte in Justizvollzugsanstalten erfüllen kann. Die besondere Flexibilität der Installationsmöglichkeiten und die gleichzeitige Transparenz des Netzes machen den unauffälligen, nachträglichen Einbau in bestehende JVAs möglich.

Gleichzeitig bietet die festgestellte Widerstandsklasse RC (Resistance Class) 3 des Netzes die nötige Sicherheit, dass das Netz nicht schnell zerstört werden kann und so die Übergabe von Drogen oder Tatmitteln in Zellenfenster oder in Gefängnishöfe verhindert werden können.

 

 

Ihr Kontakt

Carl Stahl ARC GmbH

Siemensstrasse 2

73079 Süssen

Telefon+49 7162 948150-100

Fax+49 7162 948150-105

Mail