Vorhang auf: Schillernder Glanz für Albi

09. November / 2015

Ein strahlendes Wahrzeichen bescherte der Pariser Stararchitekt Dominique Perrault der französischen Kleinstadt Albi in der Region Midi-Pyrénées. Pittoreske Backsteinbauten und die imposante Kathedrale Sainte-Cécile, erbaut im 13. Jahrhundert und Teil des UNESCO Weltkulturerbes, prägen das mittelalterliche Flair des Städtchens nordöstlich von Toulouse. Mit seiner geschwungenen, goldschimmernden Hülle überstrahlt das Grand Théâtre des Cordeliers die historische Altstadt. Der moderne Bau fügt sich überraschend harmonisch in die umgebende regionaltypische Architektur ein. Möglich macht dies ein goldfarben eloxiertes Aluminiumgewebe, das Dominique Perrault einem Schleier gleich um das Gebäude drapiert hat: Es reflektiert das Sonnenlicht und glänzt im wechselnden Farbenspiel der umliegenden Backsteinbauten. Auf Spannung gehalten wird das spezielle Spiralgewebe von einer eigens entwickelten Edelstahlseilkonstruktion aus dem I-SYS Produktprogramm von CARL STAHL ARCHITEKTUR. 600 Seilkonfektionen in unterschiedlichen Längen zwischen 3 und 15 Metern und mit einem Durchmesser von 10 Millimetern tragen das imposante Aluminiumgewebe.

Ihr Kontakt

Carl Stahl ARC GmbH

Siemensstrasse 2

73079 Süssen

Telefon+49 7162 948150-100

Fax+49 7162 948150-105

Mail