Treppensicherung Treppenstrumpf X-TEND Edelstahl-Seilnetz 3D

Sicherungen

Zwischen Barock und Moderne

Einst diente Schloss Werneck zwischen Würzburg und Schweinfurt als Sommerresidenz für die Würzburger Fürstbischöfe. Sie ließen es im 18. Jahrhundert durch Balthasar Neumann erbauen, einen der bedeutendsten Baumeister des Barock und Rokoko. Heute ist hier ein Krankenhaus untergebracht. Im Treppenhaus dient ein X-TEND Netzstrumpf als Absturzsicherung. Das Edelstahlseilnetz wird auch als Reflexionsfläche für Lichtinstallationen genutzt.
  • Projekt
    Schloss Werneck, Werneck, Deutschland
  • Anwendung

    Netzausfachung Treppenauge

  • Produkte

    X-TEND CXE

     

    250 m2, ◊ 100 mm, ø 2 mm

https://www.carlstahl.de/
X