Filigranes Seilgeländer bei EeStairs

Getragen von Betonstützen „schwebt“ der Haupteingang mit dem sich anschließenden Verwaltungstrakt sechs Meter über dem Boden. Hierhin gelangen Besucher über eine skulpturale Wendeltreppe, die sich in elegantem Schwung zur vorgelagerten Außenterrasse emporhebt. 150 vertikal verspannte I-SYS Edelstahlseile von Carl Stahl Architektur sichern beim Auf- und Abstieg. In unterschiedlichen Längen von ein bis fünf Metern folgen sie der Treppengeometrie und wirken mit einem Seildurchmesser von nur vier Millimetern filigran und optisch zurückhaltend. So überlässt I-SYS der imposanten Außentreppe gleichsam den großen Auftritt und bietet als stabile Geländerfüllung zugleich den nötigen Schutz.

Fotos: Hans Morren

https://www.carlstahl.de/
X