Mediterranes Flair im Herzen von Turin

In Mitten des bunten Treibens von Turin, hat seit kurzem die Scuola Enrico Fermi Ihre Tore wieder geöffnet. Betritt man das nun hochmoderne Gelände in Mitten des lebendigen Turins, wird es trotz der lebhaften Schüler unheimlich ruhig und man gewinnt den Eindruck, dass sich die Uhren in dieser Schule langsamer drehen. Perfekte Grundvoraussetzungen für Konzentration und Lernerfolg.

Bei der Revision wurde seitens der verantwortlichen Architekten bewusst Wert auf einen Baustil und Baumaterialien gelegt, die einen Ort der Ruhe und Konzentration in Verbindung mit mediterranem Flair mitten in der Großstadt schaffen. Die Einbettung dieser Schule in das hektische Treiben Turins ist mehr als geglückt.

 

Bei der Sanierung des Bestandsgebäudes fanden unter anderem X-TEND® Edelstahl-Drahtseilnetze von Carl Stahl Architektur Verwendung. In Summe wurden an der Außenfassade 850 Quadratmeter in Maschenweite 50mm mit einem Seildurchmesser von 1,5mm verbaut. Die  Dachterrasse wird von 50 Laufmetern des neuen X-TEND-3-Systems gesäumt.

 

Und wenn der Unterricht doch einmal etwas „zäher“ ausfällt, ermöglichen sie es, den Blick in die Ferne des urbanen Turins schweifen zu lassen, seine Gedanken zu strukturieren und dann  mit neuer Energie dem Unterricht zu folgen. Gleichzeitig fungieren die Netze als vertikale Absturzsicherung.Eine Dachterrasse, gesäumt mit X-TEND-3-Rahmen, lädt die Schüler zum flanieren während der Mittagspause in der milden Sonne Turins ein und auch der ein oder andere Lehrer gönnt sich hier einen Espresso auf die italienische Art.La "bella vita" eben.

https://www.carlstahl.de/
X