X-TEND Absturzsicherungen

Hochwertige und wartungsarme Absturzsicherung

Ob zur Personensicherung auf Hängebrücken, Aussichtsplattformen, an Lufträumen oder an Hubschrauberlandeplätzen – die Absturzsicherungen aus dem Hause CARL STAHL ARC sind aus hochwertigem V4A Edelstahl gefertigt. Dieses robuste Material ist nicht nur langlebig, für die Anwender ist vor allem die Wartungsarmut ein Faktor, der laufende Kosten senkt.

Der Vergleich von Absturzsicherungen aus Edelstahl-Drahtseilnetzen und Faserseil-Netzen legt offen, dass letztere oftmals als horizontale Absturzsicherung ohne statischen Nachweis eingebaut werden. Neben Wohngebäude statten auch manche Zoos ihre Großvolieren mit den Faserseilnetzen aus. Das Problem, diese müssen sowohl im Wohnbereich als auch bei Zoogehegen alle 3 bis 5 Jahre aufwendig ausgetauscht werden, um gewiss die nötige Sicherheit zu bieten.

Die aus X-TEND-Edelstahlseilnetz bestehenden Absturzsicherungen erfordern so gut wie keine Wartung. Auch die Witterungsbeständigkeit gegen Eis, Hagel, Schnee oder auch UV-Strahlung ist gegeben. (durch Zertifikate belegt – nein, oder welche ?? BK ) . Zum Beispiel verfügen die Edelstahl-Seilnetze als Absturzsicherung über eine abZ-Zertifizierung (allgemeine bauaufsichtliche Zulassung), und die neue Version der Europäisch-Technischen Zulassung ist in Vorbereitung. (?? Kann man noch erwähnen?? BK.)

Die Absturzsicherungen von CARL STAHL ARC wurden nach der ETB-Richtlinie für Bauteile, die gegen Absturz sichern, einem Pendelschlagversuch unterzogen. Die ETB-Richtlinie gilt für nichttragende Bauteile, die neben der Eigenlast ausschließlich jene Lasten aufnehmen, die auf ihre Fläche wirken und jene auf andere Bauteile übertragen. Nach ETB-Richtlinien geprüfte Bauteile übernehmen bei Personen und Gegenständen eine Sicherungsfunktion gegen Absturz.

Die Belastungsgrenzen der Absturzsicherungen wurden ebenso einem Fallversuchen nach DIN EN 12600 unterzogen. Als Rahmenbedingungen und Prüfvorschriften wurden hierbei jene der deutschen und der europäischen Zulassungen angewandt.

Mit der zulassungsrelevanten Fremdüberwachung sichern zertifizierte Prüfinstitute zweimal pro Jahr die Zuverlässigkeit der CARL STAHL ARCHITEKTUR Produktlinien X-TEND und I-SYS  (Achtung: nicht die Absturzsicherung wird geprüft und zertifiziert, nur unsere dafür verwendeten Produkte!. BK). Dabei werden Materialqualität, interne Prozesse, die permanente Fertigungsüberwachung sowie die fertigungsbegleitenden Zugversuche geprüft.

Montage der Absturzsicherung

Ausgehend von der Qualität der horizontalen und vertikalen Absturzsicherung ist auch das Montage-Personal von CARL STAHL ARCHITEKTUR bestens für seine Aufgaben qualifiziert. Ausgestattet mit definiertem Presswerkzeug (festgelegte Pressgeometrien zur korrekten Kraftübertragung) werden so die filigranen Edelstahl-Drahtseilnetze sicher und nachhaltig montiert.

Dabei achten die Montage-Mitarbeiter auf kraftschlüssige Verpressungen an allen Verbindungsstellen. So werden Schwachstellen präventiv vermieden. Das X-TEND Edelstahlseilnetz wird dabei über Randmaschen, Seilschlaufen und Randelemente vollständig mit der Tragstruktur verbunden.

CARL STAHL ARC bietet auf Wunsch Wartungsverträge für Absturzsicherungen an. Diese inkludieren jährliche Inspektionen. So unterstützt CARL STAHL ARCHITEKTUR die Betreiber in ihrer Sicherheits- und Wartungspflicht.

https://www.carlstahl.de/
X