X-TEND als Ballfangnetz an der HOGA-Schule Dresden

Dresden ist mit rund 560.000 Einwohnern nicht nur die größte Stadt im Freistaat Sachsen. Darüber hinaus ist sie dessen Landeshauptstadt und sein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Hier haben sich zahlreiche Technologie- und Forschungsbetriebe angesiedelt, sodass eines der bedeutendsten High-Tech-Cluster der Bundesrepublik entstanden ist. Hinzu kommt eine abwechslungsreiche Geschichte, die ihre Spuren an vielen Stellen in der Stadt hinterlassen hat. Deshalb verfügt Dresden über zahlreiche historische Bauwerke, die Besucher aus aller Welt anziehen. 

Neue Sporthalle für die Schule in der Zamenhofstraße

Einer der Standorte der HOGA Schulen ist die Zamenhofstraße. Dieses Gebäude teilen sich eine Oberschule und ein Allgemeinbildendes Gymnasium. Im Jahr 2019 entstand hier eine neue Sporthalle. Die Einweihung fand pünktlich zum neuen Schuljahr 2020/2021 statt. Die neue Sporthalle zeichnet sich nicht nur durch eine farbenfrohe Fassade aus, die für viel Aufmerksamkeit sorgt. Hinzu kommt ein Freisportfeld auf dem Dach der Sporthalle. Dabei ist auch eine Zuschauerbühne integriert.

Zuverlässige Absturzsicherung mit X-TEND

Bei der Einrichtung eines Sportplatzes auf dem Dach eines Gebäudes ist selbstverständlich eine zuverlässige Absturzsicherung sehr wichtig. Hierbei entschieden sich die Verantwortlichen für X-TEND von Carl Stahl ARC. Dabei handelt es sich um Edelstahlseilnetze, die sich durch eine hohe Festigkeit und durch eine herausragende Witterungsbeständigkeit auszeichnen. Sie decken eine Fläche von rund 100 Quadratmetern ab. Darüber hinaus kamen die Edelstahlseilnetze für die Ballfangnetze zum Einsatz. Das ist nicht nur komfortabel für die Anwender, da die Bälle auf dem Sportplatz verbleiben. Darüber hinaus trägt dies zur Sicherheit der Passanten auf dem Boden bei.

https://www.carlstahl.de/
X