Loro Parque Voliere Teneriffa X-TEND Edelstahl-Seilnetz

Zooanlagen

X-TENT Colours Voliere auf Teneriffa

Geschütztes Paradies unter Palmen

Nicht nur für Ornithologen, also Vogelkundler, auch für viele andere Menschen ist das Beobachten prachtvoller, einzigartiger und herrlicher Vögel eine Erfahrung, die das eigene Leben bereichert. In der Natur sind zahlreiche Vogelarten für Europäer aufgrund deren natürlichen Lebensraums schwer zu finden. Alternativen zu langen Reisen bilden hier perfekt designte Volieren in den verschiedensten Tiergärten des Kontinents.

Eine der beeindruckendsten Volieren steht aktuell auf Teneriffa. Auf dieser kanarischen Insel liegt der Loro Parque. In einem imposanten Freiluftgehege des Parks leben die flugbegeisterten Lori-Papageien. Die Voliere für die Flugkünstler wurde aus dem X-TEND Edelstahl-Seilnetz aus dem Hause CARL STAHL ARCHITEKTUR erbaut. Darunter befinden sich 17.000 Kubikmeter artgerechter Lebens- und Luftraum, in welchem die Lori-Papageien ein unbeschwertes und beschütztes Leben führen können.

Exotik auf der schönsten Insel der Kanaren

Exotisches Leben mitten auf einer der schönsten (Urlaubs-)Inseln Europas – das bietet der Loro Parque mit seinem Katandra Tree Tops. Hier können neben den Lori-Papageien viele weitere außergewöhnliche Vogelarten ihr Leben in einem Raum, ebenso groß wie die Pariser Oper in ihrer Gesamtheit, verbringen. Der höchste Punkt der Voliere liegt auf schwindelerregenden 27 Metern.

Die Besucher können die Vögel allerdings nicht nur von außen, sondern auch hautnah in der Voliere erleben. Das ganze Areal ist begehbar und wird von rund 3.200 m² des X-TEND Colours CXE schwarz/black umgeben. Sieht man viele der prachtvollen Tiere auf den ersten Blick, muss man bei anderen gezielt nach ihnen und nach ihren Futterplätzen Ausschau halten, um ihrer ansichtig zu werden.

Nicht nur die Vögel laden zum Verweilen ein

Damit die Besucher nicht nur durchziehende Lebewesen für die Tiere sind, laden im Inneren der Voliere Bänke zum Hinsetzen und Verweilen ein. So kann man die seltenen Vögel in einem besonders ruhigen Augenblick doch noch erspähen.

Im Loro Parque können die Besucher neben den Vögeln auch andere Tiere bewundern. Zu diesen gehören …

  • Seelöwen,
  • Pinguine,
  • Alligatoren,
  • Löwen oder auch
  • Orcas.
  • Projekt
    Loro Parque, Katandra Tree Tops, Teneriffa, Spanien
  • Anwendung

    Begehbare Vogelvoliere für australische und asiatische Vögel

  • Produkte

    X-TEND Colours CXE schwarz/black
    3.200 m², ◊ 30 mm, ø 1,5 mm

https://www.carlstahl.de/
X