X-TEND stainless steel cable mesh melkweg bridge

Geländer

Mit Brücken einen Bogen spannen | X-TEND sorgt für Sicherheit

Tolles Projekt an der Melkweg-Brücke in Pummerend

Die Melkweg-Brücke in Purmerend in Holland ist eine schön geschwungene, den Schiffsverkehr nicht behindernde und dennoch für Fußgänger tolle und sichere Brücke. Mit einer Spannweite von 66 und einer Höhe von 12 Metern verbindet die Melkweg-Brücke die Altstadt Purmerends mit dem neuen Viertel Weidevenne. Steigen andere Brücken vom Ufer weg sanft und gemächlich an, haben sich die Architekten für einen steileren Weg entschieden.

Für niederländische Verhältnisse markiert die Spitze der Melkweg-Brücke, wenn nicht einen Berg, dann doch einen großen Hügel. Für die seitliche Absturzsicherheit auf der Brücke sorgen insgesamt 400 m² des X-TEND Edelstahl-Seilnetzes von der CARL STAHL ARC GmbH .

Ein neues Wahrzeichen für Purmerend

Die geringe Breite des Kanals und die Bebauung (Straßen, Gebäude) drum herum machten eine solch steile Brückenkonstruktion notwendig. Die Brücke ist nicht für Fahrradfahrer oder den Rollstuhlverkehr geeignet. Der Grund, dass der dafür nötige Neigungswinkel nicht eingehalten werden konnte, liegt in der erwähnten Bebauung und der daraus resultierenden Steilheit begründet. Statt der 66 Meter hätte man dafür eine Brücke mit einer Gesamtlänge von 100 Metern gebraucht.

Oben auf der Melkweg-Brücke kann man einen einmaligen Ausblick in den historischen Stadtkern und gleichzeitig in den neu geschaffenen Stadtteil genießen. Die Stadtverwaltung und die Architekten legten das Brückendesign nicht nur aus praktischen, sondern auch aus ästhetischen Gründen fest. Seit ihrer Eröffnung gilt die Melkweg-Brücke als neues Wahrzeichen der Stadt.

X-TEND – leicht, beweglich und dennoch hochgradig belastbar

Die Architekten verwendeten nach eigener Aussage das X-TEND Edelstahl-Seilnetz aufgrund der hohen Flexibilität. Es eignet sich zudem für Bauprojekte, die ein bewegliches und gleichzeitig leichtes Material benötigen, welches zudem großen Last- und Anprallkräften standhalten kann. Selbstverständlich musste für die Architekten auch die Optik passen.

Neben der Melkweg-Brücke gibt es in Purmerend aber auch andere Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Dazu gehören unter anderem …

  • das Purmerend Museum,
  • das nationale Waldgebiet,
  • das Landschaftsschutzgebiet De Dwarsgouw sowie
  • die Orgel in der Lutherkirche (Lutherse Kerk).
  • Projekt
    Melkweg-Brücke, Purmerend, Niederlande
  • Anwendung

    Brückengeländer

  • Produkte

    X-TEND CXE

     

    400 m2, ◊ 40 mm, ø 1,5 mm

https://www.carlstahl.de/
X