Schneeleoparden Gehege Stuttgart Wilhelma X-TEND Edelstahl-SeilnetzSchneeleoparden Gehege Stuttgart Wilhelma X-TEND Edelstahl-Seilnetz

Zooanlagen

Neues Gehege für Schneeleoparden in der Wilhelma

Tolles I-SYS & X-TEND Projekt in der Landeshauptstadt

Schneeleoparden zählen zu den majestätischsten Tieren der Erde. Ihnen wurde in der Stuttgarter Wilhelma vor kurzem ein sicherer, natürlich anmutender Lebensraum geschaffen. Unter Einbeziehung der Bäume tragen fünf Innenpylone und 13 Randstützen das flexible Dachnetz. Um hier maximale Qualität zu erreichen, verwendeten die Zoo- und Bauverantwortlichen das X-TEND Edelstahl-Seilnetz samt des I-SYS Edelstahl-Drahtseils aus dem Hause CARL STAHL ARCHITEKTUR.

Das Gehege der herrlichen Großkatzen liegt an einem Hang. Dieser architektonischen Herausforderung wurde mit verschiedenen zusätzlichen Bauteilen begegnet. Damit die Besucher der Wilhelma stets einen guten Blick auf die Schneeleoparden haben, dennoch den Lebensraum der sensiblen Raubkatzen nicht betreten können, ist die X-TEND Netzanlage sowohl sehr transparent als auch undurchdringlich.

1,6 Millionen Euro für das Wohlbefinden der Schneeleoparden

„Ein Park zum Verlieben“ – das ist das Motto der Wilhelma in Stuttgart. Und ganz nach diesem Motto haben sich die Besucher in Ladakh und Kailash, zwei der unbeschreiblich schönen Schneeleoparden, verliebt. Heute zählt das Schneeleopardengehege zu den Zooanlagen mit dem höchsten Schauwert. Allein, dass durch das X-TEND Edelstahl-Seilnetz die Transparenz so hoch ist, macht das Beobachten der Leoparden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Von der baulichen und tierischen Eleganz konnte sich am 26. März 2018 auch Edith Sitzmann, Finanzministerin des Landes Baden-Württemberg, überzeugen. An diesem Tag war die feierliche Eröffnung des Schneeleopardengeheges. Das gesamte Gehege kostete den Landesbetrieb Wilhelma und den dazu gehörigen Förderverein rund 1,6 Millionen Euro. Alleine der Verein stemmte die Summe von 300.000 Euro.

Nach den Schneeleoparden ist vor den Elefanten

Der Förderverein hat aktuell mehr als 34.000 Mitglieder – und die Zahl wächst. Die Stuttgarter lieben offenbar ihren Zoo. Neben den hochherrschaftlich wirkenden Schneeleoparden können Kinder und Erwachsene in der Wilhelma auch …

  • Flamingos,
  • Maultiere,
  • Kängurus,
  • Tiger,
  • Schmetterlinge

… und viele botanische Wunder aus der ganzen Welt beobachten. Nachdem das Gehege der Schneeleoparden sowohl architektonisch, sicherheitstechnisch sowie arterhaltend ein so großer Erfolg war, planen die Verantwortlichen nun das nächste, im wahrsten Sinne gigantische Projekt – die Elefantenwelt.

  • Projekt
    Wilhelma Schneeleoparden-Anlage, Stuttgart, Deutschland
  • Anwendung

    Außenanlage für Schneeleoparden

  • Produkte

    X-TEND CXE / I-SYS

     

    1500 m2, ◊ 60mm, Ø 1,5mm

  • Fotografie
    Carl Stahl ARC GmbH
https://www.carlstahl.de/
X