Zoo Augsburg Kapuzineräffchen Gehege

Zooanlagen

X-TEND Affegehege im Augsburger Zoo

Spiel und Spaß für die Kapuzineraffen

Der Augsburger Zoo ist eine der größten Attraktionen im Südwesten Bayerns und lockt jedes Jahr mehr 600.000 Besucher an. Er zu den 20 größten Tierparks und Tiergärten in Deutschland. Der Tierpark hält derzeit über 1200 Tiere aus 240 Arten aus aller Welt. Der Zoo liegt malerisch am Rand des Siebentischwaldes, direkt gegenüber dem Botanischen Garten. Für die tagaktiven Kapuzinieraffen hat Carl Stahl ARC ein Zoogehege mit Raffinesse entwickelt.

Der Affe klettert und turnt wie kein anderes Tier. Sie hangeln und schwingen sich von Ast zu Ast. Daher benötigen Sie vielfältige Klettermöglichkeiten für eine artgerechte Tierhaltung. Ein Kletter-Netz, das gleichzeitig als Sicherheitsnetz fungiert. Darauf ist Carl Stahl ARC spezialisiert. Die Carl Stahl ARC X-TEND Edelstahl-Seilnetze sind flexibel und können in allen dreidimensionalen Formen verbaut werden. Es kann dem natürlichen Lebensraum der Affen nachempfunden werden und löst die bisherigen Gitterstrukturen ab. Denn gerade Affen sind unheimlich intelligente Tiere, die jedes Schlupfloch finden würden.

Das transparente X-TEND Edelstahlseilnetz hat eine interessante Netzgeometrie und ist an zwei kugelgelagerten Pendelstützen aufgespannt. Höchste Sicherheit mit freier Sicht auf die Tiere.

  • Projekt
    Zoo Augsburg, Augsburg, Deutschland
  • Anwendung

    Außenanlage für Kapuzineraffen

  • Produkte

    X-TEND Colours CXE schwarz/black
    350 m², ◊ 60 mm, ø 2 mm

https://www.carlstahl.de/
X